Installation der H&H Software

Hinweise zur H&H-Software Installation durch den Anwender oder beauftragte Dritte (im Folgenden „Beauftragter“ genannt)

 

H&H auf dem Server installieren
Die H&H Installationen neuer H&H Versionen (Upgrade) oder Datenbank-Update („cdl“, „adl“, „data.cdf“) führen H&H Mitarbeiter durch.

H&H auf dem Client installieren
Wenn vom H&H Anwender ausdrücklich gewünscht, das sein Netzwerkadministrator (im Folgenden „Beauftragter“ genannt) die Client-Installationen auf der Grundlage einer H&H Installationsdokumentation durchführt, dann verpflichten sich H&H Anwender und der Beauftragte zu Folgendem:

Der Beauftragte übernimmt dann die volle Verantwortung für seine Arbeiten, die da im
Einzelnen sind:

  • Bei einem H&H-Update und vorhandener H&H Installation
    Die H&H – Updatedateien in das H&H Verzeichnis einfügen (z. B.: C:\Program Files\H&H Software\H&H System).
  • Bei einer H&H Neuinstallation eines Client
    Das gültige H&H Setup ausführen und während der Installation Client wählen. Eventuell vorhandene Update-Dateien in das o. g. Verzeichnis einfügen.
  • Die ODBC-Datenquellen 32Bit und 64Bit überprüfen und bei Notwendigkeit neu anlegen,
    konfigurieren sowie die Verbindung zur Datenbank (zumeist HHSW) testen.
  • Der Beauftragte ist zugleich verantwortlich, dass auf allen H&H Client die identische H&H
    Versionen installiert und getestet sind.
  • Wir machen an dieser Stelle aufmerksam, dass bei unterschiedlichen H&H Versionen auf
    den Clients es zu H&H Problemen im Zusammenwirken mit der Datenbank kommen
    kann. In diesem Fall trägt der H&H Anwender die Kosten für notwendige H&H
    Servicearbeiten.
  • Der Beauftragte verpflichtet sich, seine Arbeiten nach H&H Vorgaben zu dokumentieren (Siehe PDF)
Anleitung & Installtionsprotokoll

Laden Sie hier bitte die Installationsanleitung und Protokoll als PDF Dokument herunter.

Installationsanleitung & Protokoll (PDF)