Über uns

H&H – das heißt: Handwerk und Handel

Unser Unternehmen, die H&H Software FuE GmbH, ist seit 1999 auf dem Markt und betreut Anwender in ganz Deutschland.

Geführt wird H&H durch Michael Gröger (Kaufmännisch, Vertrieb) und Alexander Grimm (Softwareentwicklung). In den letzten Jahren konnten wir kontinuierlich stabile Zuwächse verzeichnen. Aber was auch wichtig ist, in den letzten 5 Jahren blieb jeder Anwender bei H&H.

H&H kommt überwiegend in Holz verarbeitenden Unternehmen wie Tischler und Schreiner zur Anwendung. Neben der handwerklichen Tätigkeit werden gleichzeitig der Handel und Einkauf mit Möbeln, Küchen und Bauelementen nachhaltig abgebildet.

Das wir eine Softwarelösung für diese Branche entwickelt haben, war reiner Zufall. Der Innungs-Obermeister von Leipzig suchte für seine Innungsbetriebe eine entsprechende Lösung. Der Markt wurde analysiert und eine vorhandene Software vermarktet. Um die Anwenderbedürfnisse schneller und effizienter zu befriedigen, entschlossen wir uns Ende der 90`ger Jahre, eine eigene Softwarelösung zu programmieren. Ausreichend Erfahrungen hatten wir inzwischen gesammelt und auf ging’s. Entgegen kam uns der große Bedarf zur Jahrtausendwende. Etwas unterschätzt hatten wir die komplexen Anforderungen an eine Softwarelösung. Neben den Inhalten müssen auch die Ergonomie, Performance, Stabilität und das Design stimmen. Hier haben wir inzwischen einen guten Stand erreicht. In unserer strategischen Ausrichtung konzentrieren wir uns auf unser Kerngeschäft. Dies sichert ein hohes Maß an Funktionalität und einfacher Bedienbarkeit unserer Lösung. So nach dem Motto: „Wir machen Software einfach“.

Ein hilfreicher Support für den Anwender ist für uns ein wichtiges Grundanliegen. Hierzu nutzen wir das bekannte Servicetool „Teamviewer“. Wir sind zwar keine Frühaufsteher, dennoch auch zu Abendstunden und am Wochenende stets zu Diensten.

Somit werden wir unserem Grundsatz zunehmend besser gerecht:

„Wir wollen Ihr Unternehmen mit unserer H&H Lösung noch erfolgreicher machen!“

Der Hintergrund ist ganz einfach: Geht’s Ihnen als Anwender gut geht’s auch uns als Softwarehaus gut!

In diesem Sinne wünschen wir uns eine beiderseits vorteilhafte und ehrliche Zusammenarbeit!

Michael Gröger (CEO)       Alexander Grimm (CDO)