Blog

 Zurückblättern

Warum Datensicherung so wichtig ist!


 Veröffentlicht am: 06. Juni 2019 in News Technik

In Zeiten der Digitalisierung, egal wie fortgeschritten es bei jedem Einzelnen ist, sind die digitalen Firmendaten vielen bekannten als auch unbekannten Gefahren ausgesetzt. Neben kriminellen Hackerangriffen, Datendiebstahl oder heimtückischen “Geiselnahmen” Ihrer Daten mit dem Ziel, Geld zu erpressen, liegen auch ganz banale Risiken wie eigene Unachtsamkeit, technische Störungen wie Datenträgerausfälle oder andere, auch die von höherer Gewalt, auf der Hand.

Daher ist der Schutz und die Sicherung Ihrer Firmendaten eine außerordentlich wichtige, ja mit die wichtigste Aufgabe! Denn diese Firmendaten sind meist das (überlebenswichtige) Kapital eines Unternehmens.

Zur Datensicherheit/Datensicherung gehören zwei grundlegende Aufgaben: Der Schutz der Daten gegen Angriffe und Diebstahl von außen durch entsprechende Schutzsysteme und Schutzsoftware – sowie die Sicherung der Daten für den Fall, dass Datenverlust auftritt.

Wir empfehlen daher allen H&H Anwendern, nicht erst, wenn es zu spät ist, ein Datenschutz- und Datensicherungskonzept zu etablieren und dieses auch konsequent einzuhalten.

Der Grund für diesen (Warn)hinweis ist ein kürzlich eingetretenes Ereignis bei einem unserer H&H Anwender, bei welchem durch kriminelle Hacker die gesamten Firmendaten “gekapert” wurden und ein “Lösegeld” erpresst werden sollte. Hierbei hat der Hacker unserer Kenntnis nach den gesamten aktiven Datenbestand verschlüsselt, sowie auch alle angeschlossenen Medien. Für solche Fälle empfiehlt es sich stets, eine aktuelle Datensicherung auch und vor allem an physisch abgetrenntem Ort zu haben.

Gerne können Sie sich zum Thema Datensicherheit an uns wenden, wir verbinden Sie dann mit unseren Fachpartnern, welche Ihnen kompetent zur Seite stehen und ein auf Sie abgestimmtes Datenschutz- und Datensicherungskonzept erarbeiten und einrichten.

“PS: Hackerangriffe, Datenraub etc. sind strafbare Handlungen und unbedingt bei der Polizei anzuzeigen.”




 Zurückblättern